Kostenträger für Kraftfahrzeughilfe

 

Hier eine Aufstellung von möglichen Kostenträgern für den Erwerb eines Führerscheins oder die Anschaffung eines Kraftfahrzeuges mit entsprechender bindungsbedingter Umrüstung und Anpassung.

Finanzierungshilfen beim Kauf eines Kraftfahrzeuges

Grundlage für eine Unterstützung beim Kauf und der Ausrüstung eines Kraftfahrzeuges für körperlich behinderte Kraftfahrer ist die Kraftfahrzeughilfeverordnung (KfzHV). Durch die Vorschrift werden die Bestimmungen für die unterschiedlichen Träger einheitlich geregelt.

- Gesetzliche Unfallversicherung (Berufsgenossenschaften)

- Zuständig, wenn ein Arbeitsunfall oder eine Berufskrankheit vorliegt

- Agentur für Arbeit

- Zuständig für behinderte Arbeitnehmer, die weniger als 15 Jahre Rentenversicherungsbeiträge gezahlt haben

- Gesetzliche Rentenversicherung

- Zuständig für behinderte Arbeitnehmer, die mindestens 15 Jahre Rentenversicherungsbeiträge gezahlt haben

- Integrationsamt (ehem. Hauptfürsorgestelle)

- Behinderte Berufstätige, wenn kein anderer Träger zuständig ist, z.B. bei Selbständigen und Beamten.

- Kriegsopferfürsorge

- Zuständig Für Kriegsopfer Und Wehrdienstgeschädigte

- Träger der Sozialhilfe, zuständig für behinderte Menschen, die in der Ausbildung sind oder einer Berufstätigkeit
  nachgehen, wenn keiner der vorgenannten Kostenträger zuständig ist. Oder, bei nicht arbeitenden Menschen
  die in die Gesellschaft wieder eingegliedert werden sollen.

Wichtig!

Behinderten Menschen, die sich mit dem Gedanken befassen, ein Fahrzeug zu erwerben, wird dringend empfohlen, sich zur Vermeidung von Nachteilen, rechtzeitig, das heißt vor Abschluss von Kaufverträgen, umfassend zu informieren. Informationen erhält man bei den gemeinsamen Servicestellen. Die Adressen erhält man über die örtliche Agentur für Arbeit oder der deutschen Rentenversicherung. (Gerne können Sie umfassende Information auch über uns erhalten!)

Mit der Kraftfahrzeughilfeverordnung werden folgende Leistungen geregelt:

--> Beschaffung eines Kraftfahrzeuges 
--> behindertengerechte Ausstattung 
--> erlangt beziehungsweise Erhalt der Fahrerlaubnis 

Die Hilfen werden als Zuschüsse, in besonderen Fällen auch als Darlehen gegeben. 
-------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

--> Weitere Informationen über den Link Bullet6 Kraftfahrzeughilfe-Verordnung und Merkblatt